Onlinethinketing mit Karl Kratz in Zahlen: 8, 101, 510

Online Marketing, manchmal auch Internetmarketing genannt, vereint laut Wikipedia-Definition alle Marketing-Maßnahmen, die mit Hilfe des Internets erfolgen. Teilgebiete die dem zugeordnet werden sind neben der klassische Bannerwerbung, dem E-Mail-Marketing, dem Social Media Marketing und Affiliate-Marketing, selbstverständlich auch der Bereich Suchmaschinenmarketing. Ob als Angestellter in einem Unternehmen oder als Selbstständiger, jeder der sich dieser Materie verschrieben hat, kommt irgendwann einmal an den Punkt sein Wissen und damit verbundenen auch sein Engagement in diesem Bereich „auf ein neues Level zu heben“. Genau diese Möglichkeit diesen Schritt zu gehen, bot sich mir am vergangenen Freitag. Genauer gesagt bot sich mir diese Chance durch kein geringeren als Karl Kratz. Mit seinem erstmals durchgeführten Seminar „Onlinethinketing“ vermittelte er den Teilnehmern in 8 Stunden und auf 510 Folien, 101 unkonventionelle Denkmodelle, Strategien und -Impulse für Online-Marketing.

Onlinethinketing - Das Seminar mit Karl KratzAbb.01: Seminar: „Onlinethinketing“ mit Karl Kratz

Ja klar, 101 unkonventionelle Denkmodelle, Strategien und -Impulse…

So oder so ähnlich könnten und werden sicherlich auch Reaktionen auf diese Aussagen lauten. Aber ganz ehrlich, wer nicht dabei war, wird und kann sich kein Urteil darüber erlauben. Diejenigen, die wie ich bereits schon häufiger das Vergnügen hatten Karl in einem seiner Vorträge oder Seminare zuhören zu können, können es sich durchaus vorstellen. Aber wenn selbst gestandene Leute aus der SEO-, Konversion- oder Marketing-Ecke, nach einem solchen Seminar mehr als nur geflasht sind, dann hat derjenige der dieses Seminar durchgeführt hat, alles richtig gemacht. Aber genug der Lobhudelei und zurück zu den Fakten.

Für wen ist „Onlinethinketing“ geeignet? (Empfehlung)

Bei der Entwicklung des Seminars Onlinethinketing hat Karl die einzelnen Komponente seines Seminars „All You Can Sell“ komplett hinterfragt, zerlegt, neu zusammengesetzt. Zudem hat er Feedback von über 500 Teilnehmern (!) mit in die Ausarbeitung dieses Seminars einfließen lassen, wodurch die am Ende dieses Optimierungsprozesses entstandenen 44 Komponenten bis auf das letzte Detail stimmig waren. Da ich bei (s)einem gleichnamigen Vortrag auf der M3-Campixx bereits erste Einblicke in dort vorgestellte Methoden erhalten konnte, kann ich daher seine Aussage – „Jede einzelne Minute in Onlinethinketing ist auf Performance optimiert“, nur bestätigen.

Heraus kam mein bisher bestes Online-Marketing-Seminar für Deinen Praxis-Alltag.

„Onlinethinketing“ wurde von Karl mit der Intention entwickelt, den Teilnehmern ein Portfolio an wirksamen Methoden bereitzustellen, die unterschiedliche Blickwinkel aus den verschiedensten Unternehmensbereichen wie Management, Controlling, Entwicklung & IT, Konzeption & Kreation oder auch dem Vertrieb ermöglichen. So überrascht es nicht, dass die Betätigungsfelder in denen die Teilnehmer des Seminars „Onlinethinketing“ tätig sind, breit gefächert waren. So waren Werbeagenturen, Online Marketeers, SEOs, Konversion-Optimierer oder Affiliates vertreten. Die bereits angesprochenen 44 Komponenten, auf die sich die von Karl vorgestellten Methoden und Denkanstöße verteilen, werden selbst erfahrene SEO und Marketeers wie Mario Schröder, Roman Kacer, Matthias Hanske oder auch Daniel Schmitt Haverkamp in den nächsten Wochen, wenn nicht gar Monaten, beschäftigen.

SEO-Newsletter bestellen

Warum es sich lohnt über den Tellerrand hinauszuschauen

Die meisten von uns haben wenig Zeit und müssen diese daher gut und vor allem effektiv managen. Dazu gehört auch, wohl zu überlegen an welcher Veranstaltung man teilnimmt. Da Zeit bekanntlich Geld ist, sollte man sich daher vor allem in Bezug auf die inflationäre Entwicklung an Veranstaltungen in den Bereichen Online-Marketing und SEO vor Augen führen, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Immer wieder dieselben Themen, die selben Speaker (die dafür natürlich wenig können, wenn sie vom Veranstalter gebucht werden) und letzten Endes auch häufig die selben Teilnehmer. Den Mehrwert den eine solche Veranstaltung bietet hält sich in den letzten Jahren zunehmend in Grenzen. Hier sind, meiner subjektiven Meinung nach, natürlich in erster Linie die Veranstalter gefragt. Was hat das nun mit dem Seminar „Onlinethinketing“ von Karl Kratz zu tun? Viel, denn Karl präsentiert stets neue interessante Ansätze und was für mich eigentlich noch viel wichtiger ist, Inspiration! Nicht das ich ein auf den Kopf gefallener Zeitgenosse bin, aber das was Karl in seinem erstmals abgehaltenen Seminar abliefert, ist wirklich beachtlich!

Onlinethinketing mit Karl KratzAbb.02: Man sieht Karl hat Spaß bei dem was er tut!

Die meisten Seminare die man heutzutage besucht dienen entweder der beruflichen Weiterbildung oder verkommen zu Tool-Präsentationen oder Werbeveranstaltungen. Man ärgert sich über das (fehl)investierte Geld und die verschenkte Zeit. Auch auf die Gefahr hin, dass dieser Recap den Eindruck eines Advertorials hinterlässt, dass Gefühl von (fehl)investiertem Geld oder verschenkter Zeit werden zukünftige Teilnehmer dieses Seminars auf keinen Fall beschäftigen.

Es geht nie darum was wir sagen. Sondern darum, wie sich die Menschen dabei fühlen.

Einer der Teilnehmer brachte es hinsichtlich der Einschätzung des Seminars auf den Punkt – „Onlinethinketing“ von Karl Kratz war der totale „Mindfuck“! Das heißt die bisher vorhandene Realität in Bezug auf das berufliche Denken, Tun und Handeln wurde aufgebrochen. Die durch Karls Seminar erhaltenen Denkanstöße, ähnlich denen die man in den Events zu karlsCORE erhält, können bei jedem einzelnen Teilnehmer dazu führen, dass bisherigen Denkweisen und Arbeitsweisen durchaus neu geprägt werden.

Onlinethinketing mit Karl KratzAbb.03: „Einfaches Verkaussystem“? Ja klar, Karl!

Da Karl, ebenso wie andere Veranstalter, weiß das ein gesunder bwz. aufnehmbarer Geist in einem gesunden bzw. gut verpflegtem Körper wohnt, hat er selbstverständlich auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt. Alles in allem war das Seminar Onlinethinketing von Karl Kratz einer der Höhepunkte am Veranstaltungskalender in diesem Jahr. Da werden mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die noch ausstehenden Events, nicht mehr viel ändern können. Daher an dieser Stelle von mir noch einmal ein großes Dankeschön an Karl für die in dem Event auf 510 Folien verteilt erhaltenen Inspirationen, die in den nächsten Wochen und Monaten nicht nur mir zu Gute kommen werden ;o)

Onlinethinketing mit Karl Kratz in Zahlen: 8, 101, 510
5 (100%) 2 votes
Heiko Stiegert
Heiko Stiegert ist Head of Performance-Marketing der mediaworx berlin AG. Als Online Marketing Consultant berät er Unternehmen vom StartUp bis hin zu weltweit agierenden Unternehmen. Als Marketeer der seinen Job bei mediaworx seit über 13 Jahren mit Leidenschaft ausfüllt, liegt sein Fokus auf Marketing-Automation, Suchmaschinen- und Content-Marketing. Zudem schreibt er als Buchautor und Blogger bereits seit über 12 Jahren für diverse Online-Blogs und Fachmagazine.
You may also like
Content Marketing Masters 2016 Recap
Content Marketing Masters 2016 – Recap
Campixx-Week: Recap zum Neuromarketing Day 2015

Deine Meinung ist gefragt

Deine Meinung*

Dein Name*
Deine Seite