SISTRIX Smart im Test – Suchmaschinenoptimierung für KMU

Mit Sistrix Smart hat die Bonner Softwareschmiede Sistrix 2013 ein kostenloses und anwenderfreundliches SEO-Tool auf den Markt gebracht. Dieses richtet sich vorallem an SEO-Einsteiger oder Verantwortliche kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU), die auf die Schnelle eine Beurteilung der eigenen Domain benötigen. Für große Unternehmen dürfte das Tool wohl weniger interessant sein, da dies sowohl von den Funktionen her, als auch beim Keyword-Monitoring nur ein kleines Keywordset ermöglicht – dazu später mehr. Mir stellte sich daher folgende Frage: Welchen Mehrwert bietet das SEO-Tool „SISTRIX Smart“ für die Suchmaschinenoptimierung für KMU oder den jeweiligen SEO- oder Online-Marketing-Verantwortlichen?

Inhaltsübersicht Sistrix Smart:

SISTRIX Smart – Der KMU- & Nischen-Test!

Um von den reinen Features dieses Tools wegzukommen, habe ich SISTRIX Smart aus der Perspektive des SEO-Verantwortlichen, der ein KMU betreut, untersucht. Zum Test standen mir ein kleiner Stand- und Messebauer und ein mittelständischer Fahrzeugaufbauten-Hersteller zur Verfügung. Beide sind repräsentativ für den deutschen bzw. österreichischen Mittelstand:

  • Hersteller hochwertiger Nischenprodukte
  • 15 bis 30 Mitarbeiter
  • (Umsätze sind nicht bekannt)

Kurze weitere Infos zu den Unternehmen: Beide produzieren eine überschaubare Anzahl an relativ „nischigen“ Produkten (ca. 3 bis 5 Hauptprodukte) und nutzen recht spezielle Begriffe – dementsprechend fällt das Suchvolumen für die meisten Keywords eher gering aus. Das Hauptziel des Messebauers ist es über SEO mehr Leads zu generieren, während der Fahrzeugaufbauten-Hersteller darüber hinaus noch mehr Online-Verkäufe anvisiert. Beide Unternehmen sind international aufgestellt, auch wenn aktuell nur der Messebauer mehrere internationale Internetpräsenzen besitzt (Für Deutsch, Englisch und Holländisch gibt es eine eigene Subdomain). Kann SISTRIX Smart diesen beiden KMU bei der Suchmaschinenoptimierung unterstützen und dadurch indirekt die gesteckten Ziele realisieren?


Technical SEO-Seminar Berlin >> Jetzt informieren

Bewertung SEO-relevanter Aspekte für KMU

Dazu wurden mehrere relevante Aspekte untersucht und auf Tauglichkeit für diese beiden Unternehmen und KMU im Allgemeinen bewertet.

1.Wie viele Domains können pro Sistrix-Account angelegt werden?

Jeder Nutzer kann nur eine Domain anlegen. Für den Messebauer ist das recht umständlich, da er für jede Subdomain einen separaten Account anlegen muss.

2. Wie viele Seiten werden von Sistrix maximal überwacht?

Das sieht auf Anhieb recht viel aus und die wichtigsten Seiten sind damit sicherlich abgedeckt. Die 1000 Seiten sind aber schneller erreicht als man denkt. Der Fahrzeugaufbauten-Hersteller führt z.B. einen Online-Shop, wo jedes Produkt zusätzlich zu den Produktinfo-Seiten aufgeführt ist. In diesem Fall sind 1000 Seiten immer noch genug, aber ein Online-Shop mit sehr vielen Produkten stößt hier an sein Limit.

3. Wie viele Keywords werden maximal überwacht?

Hier werden die Positionen und Rankingveränderungen der Keywords überwacht. Die Überwachung von 100 Keywords ist für 3 bis 5 Fokusprodukte völlig ausreichend. Im Regelfall optimiert man eh nur die Hauptprodukte, Startseite und einige Content-Seiten. Aufgrund der „Nischigkeit“ der Produkte gibt es meist nicht viele Synonyme, womit mehr als 10 Keywords pro Produkt völlig ausreichend sind.

4. Mit wie vielen Wettbewerbern kann man sich vergleichen?

Die Wettbewerber werden anhand von max. 50 Keywords überwacht, d.h. welche 7 Wettbewerber sind zu meinen 50 definierten Keywords am besten vertreten? Die maximale Anzahl Keywords reicht aufgrund der wenigen Produkte aus. Kritischer sieht es mit der maximalen Anzahl der Wettbewerber aus, da es meist noch sehr viele indirekte Konkurrenten gibt. Der Konkurrenzkampf spielt sich nämlich für viele KMU meist auf Keyword- bzw. Produktebene ab und nicht auf gesamter Unternehmensebene.

Beispiel: Der Fahrzeugaufbauten-Produzent hat 5 Fokusprodukte. Sein (indirekter) Konkurrent vertreibt nur eines dieser Fokusprodukte. D.h. für jedes einzelne Produkt gibt es einen Konkurrenten, der aber nicht unbedingt die anderen Produkte vertreibt. Somit ergeben sich sehr viele Kombinationen aus mehr oder weniger direkten Konkurrenten. Mit 7 Konkurrenten hat man gerade mal vielleicht 1 Konkurrenten pro Produkt abgedeckt.

5. Wettbewerber – Sind die Wettbewerber sinnvoll ausgewählt?

Wie unter „Anzahl Wettbewerber“ erörtert, ergeben sich die vorgeschlagenen Wettbewerber aus 50 definierten Keywords. Im Fall des Fahrzeugaufbauten-Herrstellers hat SISTRIX Smart vdi.de, alutec.net, bmvi.de und lasiportal.de vorgeschlagen (Abb.02). Echter Produktkonkurrent ist tatsächlich nur alutec.net, der auch Produkte vertreibt. Der gemeinsame Nenner der anderen drei Wettbewerber – Informationsportale und Behörden (gelb markiert) – mit dem Fahrzeugaufbauten-Hersteller ist das Thema Ladungssicherung. Dieses Thema kommt nicht von ungefähr: Es hat eine thematische Relevanz und ist eventuell das stärkste Keyword auf der Website des Fahrzeugaufbauten-Produzenten. Sollte die Hypothese stimmen, dass das stärkste Keyword als Ausgangspunkt der Wettbewerberauswahl dient, dann mag das aus SEO-Sicht zu einem bestimmten Grad Sinn machen, aber wenig mit dem Vertrieb der Produkte zu tun haben.

Wettbewerber des Fahrzeugaufbauten-HerrstellersAbb.02: Wettbewerber des Fahrzeugaufbauten-Herrstellers

6. Website-Check – Wie finde ich heraus, was an meiner Webseite optimiert werden soll?

Der Website-Check untersucht, was an der Website aus Sicht der Suchmaschinen noch verbessert werden sollte. In einer Ampelstruktur werden die Optimierungsmaßnahmen nach Wichtigkeit aufgelistet. Auf jeden Fall sehr hilfreich bei der Optimierungsanalyse der Webseite! Hier wurde SISTRIX Smart mit dem kostenpflichtigen SEO-Tool von SISTRIX verglichen. Dabei kam am Ende fast das gleiche Ergebnis heraus. Allerdings muss man in der kostenlosen Version ca. 20 min auf die Auswertung warten.


Bitte gib eine gültige Mailadresse an.

7. Keyword-Datenbank – Können die Keywords für meine Nischenprodukte angelegt und überwacht werden?

Wie oben erklärt, können bis zu 100 Keywords angelegt werden. Die Keyword-Datenbank von SISTRIX Smart enthält lt. eigenen Angaben über 20 Mio. Keywords, die regelmäßig überwacht werden. Leider gehörten beim Test 8 von 10 Keywords des Messebauers nicht zu diesen 20 Mio. Keywords (siehe Abb.03) – teilweise hatten die Keywords immerhin 260 Suchanfragen pro Monat! Zum Vergleich: „promotionfahrzeug“ mit 40 Suchanfragen pro Monat konnte in die Keywordliste aufgenommen werden. Die Auswahl der Keyword-Datenbank erschließt mir nicht. Somit eignet sich dieses Tool für KMU mit Nischenprodukten weniger zum Keyword-Monitoring.

Auszug aus SISTRIX Smart – Keywords des Messebauers anlegenAbb.03: Auszug aus SISTRIX Smart – Keywords des Messebauers anlegen

8. Sichtbarkeitsindex – Wie stelle ich fest, wie meine Webseite aus SEO-Sicht abschneidet?

Der Sichtbarkeitsindex ist ein erster Richtwert, um zu sehen wie eine Webseite in den Suchmaschinen aufgestellt ist. Im Unterschied zur kostenpflichtigen Version basiert der Sichtbarkeitsindex von SISTRIX Smart nur auf den definierten 50 Keywords, wodurch sich ein „Eigener Sichtbarkeitsindex“ ergibt. Dies setzt natürlich voraus, dass das KMU seine Keywords gut recherchiert hat. Zudem ist zu erwähnen, dass der eigene Sichtbarkeitsindex erst nach zwei Wochen einsehbar ist.

9. Keyword-Ranking – Wie stelle ich fest, wie meine Webseite aus SEO-Sicht abschneidet?

SISTRIX Smart bietet die Möglichkeit Keyword-Positionen samt Ranking-Veränderungen in den Google Suchergebnissen auf einen Blick anzeigen zu lassen. Dieser Wert ist wesentlich interessanter als die „durchschnittliche Position“ des Keywords, wie sie beispielsweise in den Google Webmaster Tools zu finden ist, da man somit kurzfristige Erfolge bzw. Abstürze einzelner Keywords messen kann. Im Großen und Ganzen sind die Werte relativ präzise, jedoch mit einigen Ausnahmen. Im Fall des Messebauers werden 10 Keyword-Rankings angezeigt, wovon 3 erhebliche Messfehler aufweisen (siehe Tabelle). Hier eine Aufstellung der in SISTRIX Smart dargestellten Keyword-Positionen versus die tatsächlichen Positionen in den Google-Suchergebnissen:

KeywordPosition in Sistrix SmartPosition auf Google
aufbau messestand7780
boxen system7271
container berlin8484
container box3233
container mieten berlin8283
faltcontainer2421
hausmessen7474
infomobil426 (SV: 110)
messe stand5439 (SV: 170)
messen promotion86nicht auffindbar unter Top 150 (SV:10)

Warum ausgerechnet diese Keywords Messungenauigkeiten in SISTRIX Smart aufweisen, ist schwierig zu sagen. Zur Sicherheit wurde noch überprüft, ob es an einem zu niedrigen Suchvolumen liegen könnte. Dies wird jedoch durch die Tatsache widerlegt, dass bspw. „faltcontainer“ (SV: 90) ein niedrigeres Suchvolumen (SV) hat als „messe stand“ (SV: 170). Es bleibt noch zu überprüfen, ob das ein generelles Problem von SISTRIX Smart ist oder ob das lediglich eine Art Montagsproduktion in diesem Fall war.

Fazit: Pro & Contra

Ist SISTRIX Smart ein brauchbares SEO-Tool für die Suchmaschinenoptimierung für kleine und mittelständische Unternehmen?

Pro:
Die maximale Anzahl von überwachten Seiten und Keywords, ist für die meisten KMU völlig ausreichend, da die Suchmaschinenoptimierung meist auf die umsatzstärksten Produkte beschränkt wird. Darüber hinaus können mit dem übrigen Kontingent zusätzlich noch einige relevante und präsente Inhaltsseiten („Content“) optimiert werden. Die Hinweise zur Suchmaschinenoptimierung dieser Fokusseiten werden strukturiert und verständlich mithilfe des „Website-Check“ gelistet. Sowohl SEO-Einsteiger als auch erfahrene Nutzer, sparen sich dadurch viel Zeit bei der SEO-Analyse. Schließlich liefert das Keyword-Ranking noch sehr brauchbare Werte aufgrund der Anzeige kurzfristiger Rankingveränderungen, die bisher nur in der kostenpflichtigen Version einsehbar waren.

Contra:
Geht man davon aus, dass unter SEO-Einsteiger u.a. auch KMU gefasst werden, dann gibt es einen gewissen Widerspruch zwischen der anvisierten Zielgruppe und den erbrachten Leistungen des Tools. Deutsche KMU sind weltweit bekannt für die Produktion von speziellen Waren und Nischenprodukten. Jedoch fällt es SISTRIX Smart gerade hier schwer semantische Feinheiten zu erkennen und damit einhergehend korrekte Keywords und Wettbewerber zu identifizieren. Nun mehr existiert das Tool seit ca. 2 Jahren und es bleibt zu hoffen, dass die Keyword-Datenbank weiter ausgebaut wird, sodass mehr Nischenprodukte überwacht werden können.

TL;DR Zusammenfassung

Insgesamt empfiehlt es sich auch für KMU dieses SEO-Tool als zusätzliche Ergänzung für die Suchmaschinenoptimierung zu verwenden, da es trotz einer kleinen Keyword-Datenbank und mangelnden Kontextzuordnung in Nischenbereichen, mehrere nützliche Features, wie Website-Check bzw. SEO-Analyse und Rankingveränderungen, bietet und ohnehin für lau zu haben ist.

SEO-AspektBewertung
1. Domains pro Account: 1Schlechte Bewertung
2. Anzahl an Seiten pro Domain: 1000Gute Bewertung
3. Umfang Keyword-Monitoring: 100Gute Bewertung
4. Anzahl an Wettbewerbern pro Domain: 7Durchschnittliche Bewertung
5. Them. Relevanz der Wettbewerbern: JeinDurchschnittliche Bewertung
6. Identifikation von Optimierungspotentialen: JaGute Bewertung
7. Möglichkeit von Nischen-Keywords: NeinSchlechte Bewertung
8. Qualität der Sichtbarkeit: OK, könnte besser seinDurchschnittliche Bewertung
9. Qualität der Rankings: OK, könnte besser seinDurchschnittliche Bewertung
SISTRIX Smart im Test – Suchmaschinenoptimierung für KMU
4.76 (95.29%) 17 votes
Marcus Krautkrämer
Marcus Krautkrämer () ist als Digital Consultant für den Auf- und Ausbau der SEO- & Digital-Strategien innerhalb der mediaworx berlin AG verantwortlich. Im Fokus seiner Recherchen stehen die Themen Versicherungen und Finanzen.
You may also like
Intersport.de im SEO Quickcheck
Hardgainer oder Kraftprotz – intersport.de im SEO-Check
Wie gesund ist das Backlinkprofil von Krankenkassen? Teil 2
5 Kommentare
  • Volker Wendeler
    18 Jul 2016 at 12:44

    Sistrix Smart ist ein tolles Angebot, hat aber auch einige Macken. Besonders negativ: der Sistrix Support fühlt sich nicht zuständig und man kann Fehlermeldungen oder Verbesserungsvorschläge nicht adressieren.
    Nervend: längst korrigierte Fehler, Warnungen oder Hinweise tauchen im jeweils neuen Scan wieder auf.
    Seltsam: Webseiten mit angeblich hohen Ladezeiten schneiden in anderen Page Speed Tests durchaus positiv ab.

  • 27 Mai 2015 at 21:43

    Ich benutze seit einiger Zeit Sistrix Smart. Man kann gut Fehler der eigenen Webseite finden. Was vielleicht zu bemängeln ist, ist, dass man nicht jedes beliebige Key Word angeben kann, sondern nur für Sistrix Smart freigegebene. Dafür ist es aber auch kostenlos.

  • 20 Mai 2015 at 10:28

    Zu Punkt 9: Ich gehe mal davon aus, dass bei Sistrix Smart wie auch beim normalen Sistrix die Rankings nur einmal die Woche ermittelt werden. Wenn es dann Abweichungen zu den aktuellen Rankings gibt, liegt es sicher daran, dass hier zwei verschiedene Zeitpunkte zugrund liegen.

    • Marcus Krautkrämer
      20 Mai 2015 at 10:34

      Hallo Dominik, danke für den Hinweis. Ich werde das mal verfolgen.

    • Marcus Krautkrämer
      8 Jun 2015 at 09:30

      Jetzt sind ca. 2,5 Wochen rum und ich stelle fest: 2 von 3 Rankings sind recht genau („messe stand“ und „messen promotion“), jedoch wird für „infomobil“ weiterhin ein schwaches Ranking ausgegeben.

Deine Meinung ist gefragt

Deine Meinung*

Dein Name*
Deine Seite