Content, Technik, Seeding
Full-Service SEO
Mehr Reichweite, Kunden und Umsatz? Wir verhelfen Marketing & Vertrieb zu mehr Erfolg.

SEO-Texte schreiben – Trends für 2017

Du möchtest einen SEO-Text für deine Website schreiben? Dann empfehlen wir dir unseren SEO-Workshop. In diesem erklären wir unter anderem, dass es keine SEO-Texte gibt.

Spaß beiseite – Das Thema Content ist wichtiger denn je und besonders zum Thema Texterstellung halten sich auch unter SEOs einige Onpage-Mythen hartnäckig. Mit diesen möchten wir brechen und sowohl Best Practices zeigen, als auch einen Ausblick auf die Zukunft des vermeintlichen SEO-Textes geben.

Weiterlesen

Keyword-Analyse – Fundament von SEO

Suchmaschinen bewerten die Relevanz deiner Seite für einen eingegebenen Suchbegriff anhand der auf der Seite benutzten Begriffe. Zum Glück müssen wir uns nicht auf unsere Annahmen verlassen, welche Fragen und Bedürfnisse unsere möglichen Interessenten haben, sondern können ganz genau die Begrifflichkeiten herauskristallisieren, die unseren potenziellen Kunden wichtig sind und uns auf diese konzentrieren. Bevor also wild darauf los geschrieben werden darf, muss eine Keyword-Strategie her.

Weiterlesen

Die Zukunft von AMP

Zukunft von AMP

Wie im letzten Artikel zum Thema „5 AMP-Plugins für WordPress im Vergleich“ erwähnt, ist die Entwicklung von AMP kaum zu bremsen. Björn Staven, Gründer von ‚AMP it up!‘, erklärte sich netterweise dazu bereit, seine Einschätzung zur weiteren Entwicklung von AMP abzugeben:

Weiterlesen

5 AMP-Plugins für WordPress im Vergleich

AMP in der SERP

Es ist nun etwas mehr als ein Jahr her, seitdem Accelerated Mobiles Pages (AMP) ausgerollt wurde. Passend dazu veröffentlichte Adobe Analytics vor einigen Wochen eine Auswertung zum Einfluss von AMP auf den mobilen Traffic: Wie zu erwarten war, finden sich zunehmend mehr Ergebnisse in der mobilen SERP mit einer AMP-Kennung – nun mehr auch zu Suchanfragen, die keine News-Relevanz haben. Der Auswertung zufolge steht AMP mittlerweile für 7% des gesamten mobilen Traffics bei US Publishern.

Die Entwicklung von AMP wäre sicherlich nicht so rasant gewesen, hätte es nicht WordPress gegeben. Dank WordPress lässt sich nämlich AMP binnen kürzester Zeit und ohne jegliche Programmierkenntnisse umsetzen. In diesem Vergleich stellen wir daher 5 AMP-Plugins für WordPress vor, erklären worauf es bei der Auswahl vor allem zu beachten gilt und welches Plugin sich für welchen Anwendungsfall eignet. Zudem findet sich am Ende des Beitrags eine kompakte Vergleichstabelle aller AMP-Plugins.

Weiterlesen

Content Marketing – Selbstzweck oder Unternehmensstrategie?

Kaum ein Thema wurde in den letzten Jahren mehr durchs digitale Dorf getrieben, als der Begriff Content-Marketing. Daher verwundert es auch nicht, dass sich aufgrund des großen Kundeninteresses fast jede Art von Agentur an dem Thema versucht hat. Aber nicht nur das, auch die unterschiedlichsten Unternehmensbereiche selbst haben sich mehr oder weniger erfolgreich des Themas angenommen. Unabhängig davon, ob Content Marketing von internen oder externen Verantwortlichen umgesetzt wurde, eines haben viele dieser Projekte gemeinsam – sie sind gescheitert.

Weiterlesen
1 2 3 13